Ein neuartiges, muskelgetriebenes Fahrzeug sollte im Rahmen des Projekts “Züri rollt” lanciert werden. Als Ausleihstation war ein kostengünstiger, abschliessbarer Pavillon geplant, der zur Strasse hin als Blickfang wirkt. Als saisonale Einrichtung musste dieser effizient montierbar, abbaubar und kompakt lagerbar konzipiert werden.

Ausgehend von seinem Firmenlogo wünschte sich der Entwickler eine elliptische Grundrissform. Diese wurde leicht zu einer Linse abgewandelt, die sich wie ein Boot in den Fluss des dichten Velo-, Rollschuh und Fussverkehrs am Bürkliplatz stellt. Die Form fügte sich optimal in den knappen Raum zwischen zwei Baumreihen ein.
Mit transparenten Wänden sollte der nachts von innen beleuchtete Pavillon zur Laterne werden.
 
  Z E M    PAVILLON    ZÜRICH
AUFTRAGGEBER  ZERO EMISSION MACHINES   ZÜRICH PROJEKT 1999 / 2000